Flexiblere Gruppengröße

#1

Bitte macht die Gruppengröße flexibler; etliche Schulen ignorieren bereits jetzt die maximale Gruppengröße von vier Personen. Dies liegt einfach daran, dass bei Falscheingaben ohnehin der ganze Jahrgang gesperrt wird und nicht nur die eine Gruppe. Von daher macht die feste Obergrenze keinen Sinn.
Außerdem werden durch dieses Ignorieren die Teilnehmerzahlen verfälscht, was nicht im Sinne der Veranstalter ist.

#2

Eine Mögliche Umsetzung wäre es nur 1 TN-Feld zu haben und die einzelnen Teilnehmer mit “;” zu trennen…

Um die Anzahl an TN zu ermitteln zählt man die “;” und addiert 1

#3

Die Idee ist nicht schlecht, allerdings würde ich die Darstellung etwas anders gestalten: Es gibt eine Liste mit Elementen, die entfernt werden können und ein Eingabefeld, um neue Elemente hinzuzufügen.

#4

Das ganze ist wohl aber von @jogi nicht gewollt.

[EDIT]
Er kann nichts dagegen unternehmen, dass das Gruppenprinzip unterlaufen wird.
Konsequenterweise haben solche Schulen auch nur das Recht in der dritten Runde
maximal mit einer Gruppe anzutreten.

#5

OK, dann lassen wir es bei einer festen Gruppengröße. Macht es uns einfacher.

Damit schließe ich das Thema. Sollten noch weitere Punkte diskutiert werden müssen, bitte eine PN schicken.

1 Like
geschlossen, #6