Schon wieder 1.3

Ist die Umformung des ersten Terms von notwendiger Relevanz zum Lösen der Aufgabe? Wir verstehen noch nicht komplett was die Aufgabe von uns will beziehungsweise was das Ergebnis sein soll.

Prägnant: Wat genau soll da raus kommen und was sind die Hinweise in verständlichem Format?

1 Like

Was verstehst du denn nicht?

So gefragt jetzt alles

Also wir vermuten es wäre vielleicht verständlicher die Aufgabe nochmal in anderen Worten zu haben weil wir sie recht unklar finden vor allem auch was das Ziel selbiger ist

1 Like

Unserer Logik nach gebietet das 1-x ja auch eine Zahl zwischen 1 und 0, was keine Natürliche Zahl sein kann

Bringe Therm A in die Form von Therm B. Was ist daran unverständlich?

Die Brüche Selbst sind nicht Narürlich aber die x_i

Ihr habt einen Kettenrbruch wie in der Aufgabe gegeben. Schauen wir uns der Einfachheit halber mal nur
1 - \frac{1}{2}
an (natürlich is n>4 in der Aufgabe). Der Kettenbruch muss also insbesondere keine natürliche Zahl sein (um auf MmK zu antworten).
Ihr müsstet in diesem verinfachten Beispiel den Term in die Form
\frac{1}{x_1}
bringen, sodass x_1\in \mathbb{N}. Dafür gibt es nur eine Möglichkeit.
In der gestellten Aufgabe habt ihr dann nicht nur \frac{1}{2} und x_1 sondern einen größeren Bruch.

3 Like

Danke für die Hilfe :slight_smile: Wir habens jetzt fertig

1 Like